Provence und Côte d’Azur

Auf dieser Seite finden Sie viele Informationen zur Metropolregion Südfrankreich, insbesondere zur Provence und der Côte d’Azur. Die Provence ist eine südfranzösische Landschaft, die besonders für die vielen Lavendelfelder bekannt ist. Die Côte d’Azur ist ein bei französischen und internationalen Touristen beliebter Abschnitt der Mittelmeerküste Frankreichs und reicht im Osten bis zur italienischen Grenze, im Westen bis Cassis.

Provence und Cote d’Azur versprühen Charme und Einzigartigkeit

Neben den wunderschönen Lavendelfeldern hat die Provence noch einiges mehr zu bieten. Also: Wagen Sie einen Abstecher in Frankreichs Süden.

Neben den wunderschönen Lavendelfeldern hat die Provence noch einiges mehr zu bieten. Also: Wagen Sie einen Abstecher in Frankreichs Süden.

Neben den wunderschönen Lavendelfeldern hat die Provence noch einiges mehr zu bieten. Also: Wagen Sie einen Abstecher in Frankreichs Süden.[/caption]

Informieren Sie sich über die schönsten Städte der Region, seien es MonacoSaint-Tropez, MarseilleCannesCassis oder Nizza. Auch zu vielen kleineren Städten erhalten Sie hervorragende Informationen. Viele der wunderschöne Dörfer innerhalb und außerhalb der Berge im Süden Frankreichs sind verzeichnet und mit vielen Bildern versehen. Das eigentlich atemberaubende der Provence, der Côte d’Azur und Südfrankreich im Allgemeinen sind die wunderschönen Landschaften, die teilweise wie in Stein gemeißelt wirken. Wir informieren über Landschaften, wie zum Beispiel die Schluchten des Verdon, die Camargue oder die Calanques bei Cassis.

Bei generellen Fragen zum Aufenthalt in Südfrankreich sind die hier vorhandenen Reisetipps sicherlich einen Besuch wert. Hier erhalten Sie Informationen zur Einreise nach Frankreich, der französischen Sprache, der Sicherheit, dem Straßenverkehr und vielen anderen Allgemeinheiten zur Provence. Natürlich sollen Sie nicht hungrig nach Hause gehen: Amüsieren Sie sich mit den landestypischen provenzalischen Rezepten aus der Region.

Aktuelles

Frankreich setzt noch bis 2018 auf Gedenktourismus

Der Nationalfriedhof Notre-Dame-de-Lorette war der Schauplatz eine der blutigsten Schlachten des Ersten Weltkriegs.
6. März 2015 Der französische Botschafter Philippe Etienne äußerte sich auf der Berliner Reisemesse ITB, welche noch bis zum 8. März in Berlin stattfindet, zu den touristischen Zukunftsplanungen Frankreichs. Demnach wird es noch bis 2018 Veranstaltungen zur Erinnerung an den Ersten Weltkrieg geben. mehr …

Route Napoléon – Auf den Spuren des kleinen Kaisers

An der Prairie de la Rencontre vor Laffrey ragt eine Reiterstatue Napoléons hervor.
3. März 2015 Die sogenannte Route Napoléon ist die Straße, die der Route folgt, auf welcher der französische Kaiser Napoléon I. im Jahre 1815 die Macht zurückerobern wollte. Zusammen mit seinem kleinen Heer zog er in Richtung Norden. Der Umweg über die Alpen sollte ihm die Rückeroberung von Paris leichter machen. mehr …

Circuit Paul Ricard – Rennstrecke seit 1970

Der 'Circuit Paul Ricard' war zwischen 1971 und 1990 Austragungsort des Großen Preises von Frankreich in der Formel 1. Foto: circuitpaulricard.com
27. Februar 2015 Der „Circuit Paul Ricard“ ist eine 1970 fertiggestellte Motorsport-Rennstrecke nahe der Ortschaft Le Castellet, nur wenige Kilometer von der Küste entfernt. Der offizielle Name der Rennstrecke, die auch als Test- und Versuchsstrecke genutzt wird, lautet „Paul Ricard High Tech Test Track“. mehr …

Filmfestspiele von Cannes: Coen-Brüder sind Jury-Präsidenten

Die 68. Filmfestspiele von Cannes werden 2015 vom 13. bis zum 24. Mai stattfinden. Zum ersten Mal in der Geschichte der Spiele wird es mit den Coen-Brüdern zwei Präsidenten der Jury geben.
17. Februar 2015 Bereits seit 1946 werden die Internationalen Filmfestspiele von Cannes jährlich ausgetragen und gehören inzwischen zu den weltweit bedeutendsten Filmfestivals. Zum ersten Mal in der Geschichte wird es in diesem Jahr mit den Coen-Brüdern zwei Präsidenten der Jury geben. mehr …

Col de la Bonnette – Höchste asphaltierte Straße Europas

Eine schöne Aussicht begleitet die Fahrt über den Gebirgspass.
4. Februar 2015 Wer in der Provence Urlaub macht und Freude an Superlativen hat, dem sei die Passstraße Col de la Bonnette ans Herz gelegt. Auf ihr befindet er sich nämlich nicht nur im Grenzgebiet zwischen Italien und Frankreich, sondern eben wirklich auf der höchsten Straße Europas. mehr …