Montagne Sainte-Victoire

Etwas östlich von Aix en Provence liegt dieser zauberhafte Höhenzug. In seinen zerklüfteten Felsen lässt sich ganz wunderbar das Spiel der Sonne mit Licht und Schatten beobachten. An kahle Felsen sind Schirmpinien geklammert. Die rötliche Erde bildet einen reizvollen Kontrast zum azurblauen Himmel. Das Spiel der Farben hat auch schon den Maler Paul Cezanne begeistert. Viele seiner Bilder entstanden hier – und seine Begeisterung für diese Berge kann man leicht nachempfinden. Es ist eines der Fotomotive, deren ganze Größe und Erhabenheit auf einem Bild unmöglich dargestellt werden können.

Nach dem Maler wurde denn auch die Route Cezanne benannt, die in Aix beginnt (gut ausgeschildert). Folgt man ihr, gelangt man zu den schönsten Ausblicken auf diese Berge mit der Möglichkeit sie zu erwandern. Aber Vorsicht, die Strecke ist streckenweise serpentinenreich und Autofahren und Umgebung anschauen geht leicht schief. Halten Sie lieber dann und wann am Rand und nehmen Sie sich Zeit für diesen wundervollen Höhenzug.

Sie interessieren sich für den Maler Paul Cézanne? Dann schauen Sie sich unbedingt mal die Seite www.atelier-cezanne.com an. Hier finden Sie nicht nur viele nützliche Informationen, sondern auch einige Bilder des Künstlers zum Montagne St. Victoire.