Allauch – Typisch französisch mit britischem Tee

Zurücklehnen, tief Luft holen und einen Café au lait oder ein Glas Bordeaux bestellen. Wer in Allauch angekommen ist, für den kann der Urlaub in der Provence losgehen.

Das gut 20.000 Seelen zählende Städtchen hat eine beneidenswert entspannte Lebensart und Atmosphäre beibehalten, die sowohl den Einheimischen als auch ihren Gästen ausgesprochen gut zu tun scheint. In Allauch hat man Zeit, man lebt und lässt leben. Dass das Städtchen darüber hinaus auch noch ausgesprochen hübsch ist und einige historisch bedeutsame Sehenswürdigkeiten zu bieten hat, macht den Aufenthalt hier nur noch angenehmer.

Eine ideale Lage für Urlaub in der Provence

Die 1148 erbaute Burgkapelle Notre-Dame-du-Château existiert noch heute. Foto: By Patrick Rouzet (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Die 1148 erbaute Burgkapelle Notre-Dame-du-Château existiert noch heute. Foto: By Patrick Rouzet (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Wer Allauch als sein „Basislager“ auswählt, der hat eine problemlose Anreise. Zumindest dann, wenn er mit dem Flugzeug kommt. Das Städtchen liegt äußerst günstig sowohl zum internationalen Flughafen von Marseille als auch zur Autobahn. Reisende dürfen sich also wirklich darauf freuen, nach dem Flug oder der ersehnten Ausfahrt ganz nah am Ziel zu sein. Einmal angekommen bietet Allauch vieles, was Urlauberherzen glücklich macht. Neben einem gepflegten Angebot an Unterkünften sind das vor allem eine interessante Innenstadt, eine tolle Umgebung, die Nähe zu großartigen Ausflugszielen sowie diverse Möglichkeiten, um sich sportlich betätigen zu können. Denn auch, wer körperliche Fitness auf seinem Urlaubsplan hat, wird in Allauch vollauf zufrieden sein.

Mit viel Schwung durch die schönsten Wochen des Jahres

Was also hat diese kleine Stadt ihren Gästen an sportlichen Möglichkeiten zu bieten? Für alle, die gern schwimmen, aber keinen Pool im Hotel haben, gibt es ein öffentliches Schwimmbad, das bei Bedarf beheizt werden kann. In der nahegelegenen Kette der Garlaban-Hügel laden Spazierwege und ausgewiesene Wanderpfade zu Entdeckungstouren auf Schusters Rappen ein. Gibt es etwas Entspannenderes und Gesünderes, als per pedes an der frischen Luft unterwegs zu sein? Mediziner und Gesundheitswissenschaftler sind sich darin einig, dass Laufen und Wandern eines der besten Mittel ist, um dem Körper Gutes zu tun. Also, Wanderstiefel angezogen und los geht’s! Die zauberhaft schöne Landschaft der Provence mit ihrer nach Lavendel duftenden Luft gibt es als Lungentonikum noch obendrauf als Bonus. Wer lieber andere für sich laufen lässt, der geht auf dem Rücken eines Pferdes in die Natur. Auch das ist in Allauch sehr gut möglich.

Für manche Leute ist Sport freilich immer auch Wettbewerb. Sie können sich in Allauch im Tennis und beim Golfen messen. Die entsprechenden Anlagen warten nur darauf, von Kämpfernaturen gebucht zu werden. Wer’s noch einen Zacken härter mag, kann sich auch beim Schießen austoben.

Hotels, Apartments und Ferienwohnungen

Hotels, Apartments und Ferienwohnungen in Allauch finden Sie auf www.booking.com.

Tea please chéz Brémont

Typisch französisch und ganz friedlich geht es dagegen im Boulodrome zu. Dort wird, der Name sagt es ja schon, eine ruhige Boulekugel geschoben. Wer mag, macht mit. Aber auch allein das Zugucken ist schon ein angenehmer Spaß.

Nach so viel Bewegung darf es gern wieder ein bisschen ruhiger werden. Als, die nächsten Stunden werden in der Altstadt von Allauch verbracht, wo es jede Menge Möglichkeiten zum Ausruhen gibt. Hier warten kleine Bars und hübsche Cafés darauf, die Gäste mit ausgezeichnetem Kaffee oder einem guten Glas Wein zu verwöhnen. Natürlich kann man sich in den typisch französischen Bistros und Restaurants auch kulinarisch etwas gönnen. Eine echte Besonderheit ist übrigens „Brémons family tea room“, in dem es traditionell britisch zugeht. Das gilt allerdings nur für die Teezubereitung. Die leckeren Spezialitäten, die es dort zu kaufen oder auch zum sofortigen Verzehr gibt, sind durch und durch provenzalisch.

Zum Schluss darf es bitte auch noch etwas Kultur sein

Die Überreste der Stadtmauer von Allauch sind Teil der faszinierende Geschichte der Stadt. Foto: By Patrick Rouzet (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Die Überreste der Stadtmauer von Allauch sind Teil der faszinierende Geschichte der Stadt. Foto: By Patrick Rouzet (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

So gibt es dort zum Beispiel viele unterschiedliche Sorten Nougat sowie zahlreiche süße Spezereien, die mit Honig zubereitet werden. So, genug geschlemmt und entspannt! Jetzt ist Allauchs kulturelle Seite dran. Der ideale Ausgangspunkt dafür ist der Platz der fünf Windmühlen (Place des cinq moulins) im Zentrum des Ortes. Von dort aus hat man es dann nicht weit zur mittelalterlichen Burgkapelle Notre Dame du chateau sowie zur Kirche Saint Sébastien. Sie stammt aus dem 16. Jahrhundert. Auch die Burgruinen sind unbedingt einen Abstecher wert. In Allauch fasziniert aber nicht nur die Vergangenheit.

Das alltägliche Leben der Bewohner ist bunt, vielfältig und sehr gepflegt. In Allauch versteht man sich darauf, die eigene Stadt lebenswert, sauber und attraktiv zu erhalten. Deshalb macht es hier auch ganz besonders viel Spaß, zu bummeln und zu shoppen. Das Angebot ist einerseits typisch provenzalisch, andererseits aber auch typisch französisch. Man darf sich also auch auf schicke Boutiquen und spannende Parfümerien freuen.