Die Farben der Provence: Eine zauberhafte Entdeckungsreise

Die Provence ist eine der zauberhaftesten Regionen im Süden Frankreichs. Ihre Anziehungskraft rührt von abwechslungsreichen Landschaften her. Die duftenden Lavendelfelder, altehrwürdige Städte und romantische Dörfer, das reizvolle Bergland sowie die paradiesische Camargue gehören zu den Highlights der Provence. Auffällig sind die prächtigen Farben, welche die Natur hier zaubert.

Booking.com

Inhaltsverzeichnis
Gelber Sand trifft auch tiefblaues Meer | Das Grün der Wälder und Felder | Das Lila der Lavendelfelder | Von der Rose bis zum Flamingo

Gelber Sand trifft auch tiefblaues Meer

Erleben Sie die Vielfalt der Provence: von duftenden Lavendelfeldern bis zu malerischen Dörfern und atemberaubenden Landschaften. Ein unvergessliches Reiseerlebnis erwartet Sie!

Erleben Sie die Vielfalt der Provence: von duftenden Lavendelfeldern bis zu malerischen Dörfern und atemberaubenden Landschaften. Ein unvergessliches Reiseerlebnis erwartet Sie!

Je nach Region sticht eine Farbe heraus. An der Küste sticht das Blau des Meeres hervor, das ein gelbes Sandband säumt. Wer es erblickt weiß, dass der Name Côte d´Azur nicht von ungefähr kommt. Ein Urlaub in dieser reizvollen Gegend verbindet das Relaxen am Strand mit wundervollen Entdeckungen im üppigen Hinterland. Daneben locken Attraktionen wie das Marineland in Antibes, in welchem die Besucher den Meeresbewohnern sehr nahekommen. In einem Unterwassertunnel begegnen den großen und kleinen Meeresforschern sogar Haie.

Die Côte d´Azur ist sonnenverwöhnt, weshalb der richtige Sonnenschutz auf jeden Fall in die Reiseapotheke gehört. Auch im Schatten entsteht ungeschützt schnell ein Sonnenbrand. Die Gastgeber in der Provence sind auf Kinder und Schwangere gut eingestellt. Trotzdem ist es empfehlenswert, eine Reise gewissenhaft vorzubereiten. Dazu gehören die richtigen Mittel für die Stärkung des Immunsystems und des Wohlbefindens. Nur so kann ein Urlaub seine volle, erholsame Wirkung entfalten. Vor dem Ferienstart sollte also noch einmal die Reiseapotheke geprüft werden.

Das Grün der Wälder und Felder

Romantische Dörfer der Provence: Charmante Orte in malerischer Landschaft.

Romantische Dörfer der Provence: Charmante Orte in malerischer Landschaft.

Die Alpen erstrecken sich bis in die Provence. Eines der beliebtesten Ziele ist die Schlucht von Verdon. Eine Wanderung gehört zu den favorisierten Aktivitäten, um das reißende Wasser zu erleben. Für Kinder stellt ein Rundweg von sechs Stunden jedoch eine nicht zu unterschätzende Anstrengung dar. Eine bequeme Alternative bietet eine Rundfahrt, auf deren Route sich zahlreiche Aussichtspunkte befinden.

Das Grün der Wälder überwiegt im Luberon, einem Gebirgszug in der Nähe von Avignon. Er gehört zu den UNESCO-Biosphärenreservaten und vereint den Ton der Blätter mit weiteren Farben. Zerklüftete Felsen, geheimnisvolle Schluchten und fantastische Landgüter prägen die Gegend. Hinzukommen malerische Dörfer wie Gordes, das auf einem Felsvorsprung liegt und ein herrliches Panorama bietet. Ocker ist die vorherrschende Farbe der Häuser von Roussillon. In der Umgebung liegen die Ockerbrüche, die sich während einer kleinen Wanderung erschließen lassen.

Besonders im Department Vaucluse stehen Olivenbäume, die hier seit 2.500 Jahren wachsen. Sie wurden hier einst von den Griechen kultiviert. Das Besondere ist, dass das Öl nicht maschinell gepresst wird. So entsteht ein schonend hergestelltes Produkt. Wer das hervorragende Olivenöl probieren möchte, muss dies vor Ort tun, denn die Rarität gelangt nicht in den überregionalen Handel.

Das Lila der Lavendelfelder

Sie blühen im Sommer und tauchen weite Landstriche in einen bläulich-violetten Ton. Mehrere Lavendelstraßen führen durch die Felder im Vaucluse und der Alpes de Haute-Provence. In mehreren Orten der Region feiern die Einheimischen Feste zu Ehren der vielseitig verwendbaren Pflanze. Nach der Ernte bleibt das Lila erhalten, denn dann blüht der Safran, bevor im Spätherbst die Veilchen übernehmen.

Von der Rose bis zum Flamingo

Im Mai leuchtet besonders um die Hauptstadt des Parfüms, Grasse, die Centifolia-Rose im schönsten Rosa. Ihr intensiver Duft wird gern für die Duftwässerchen genutzt. In der Camargue schimmert das Wasser der Salinen im Sonnenlicht ebenfalls im blassroten Ton. Für die Kids sind hier wohl die Flamingos die Hauptattraktion.

So vielfältig die Landschaften der Provence präsentieren sich auch die Farbtupfer der Natur. Sie sorgen für eine liebliche, entspannte Atmosphäre, die sich bestens für einen Familienurlaub eignet.

2. Mai 2024