Was die Provence ausmacht: Wein, Cafés, Strände und Lavendelhügel

Wein, Cafés, Mittelmeerstrände und sanfte Lavendelhügel. Das sind die Bilder, die uns in den Sinn kommen, wenn wir an die warme, milde Region im Süden Frankreichs denken. Wir haben diese Bilder im Kopf, weil diese Landschaft das Thema vieler der größten Gemälde der Geschichte ist.

Inhaltsverzeichnis
Weinberge und Wein im Languedoc-Roussillon | Die Französische Riviera | Der Süden Frankreichs nach Künstlern

Künstler, Intellektuelle und die Elite Europas kommen seit Jahrhunderten in dieses Gebiet, um sich in seiner warmen, sanften Aura zu sonnen. Heute können Touristen immer noch malerische Landschaften, kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten finden. Wenn Sie auf der Suche nach einigen Tipps für Reisen durch Europa sind, sollten Sie diesen Artikel auf jeden Fall aufmerksam lesen.

Weinberge und Wein im Languedoc-Roussillon

Die Provence ist eine wunderschöne Landschaft im Südosten von Frankreich.

Die Provence ist eine wunderschöne Landschaft im Südosten von Frankreich.

Es gibt nichts, was durch und durch französischer ist als eine Weinprobe, insbesondere im Languedoc-Roussillon. Dieses Gebiet grenzt an Spanien und wird vom Mittelmeer und den Pyrenäen eingerahmt. Eine Reihe von Höhenunterschieden und viel Sonnenlicht machen dieses französische Weinanbaugebiet zum berühmtesten Frankreichs.

Touristen können die zahlreichen Weinberge mit dem Auto oder im Rahmen einer organisierten Tour besichtigen und probieren. Bei einer Weintour geht es nicht nur um die Verkostung des Weins, sondern auch darum, die Geschichte der Region kennen zu lernen, die Naturschönheiten in Augenschein zu nehmen und all die nahe gelegenen Attraktionen wie die Strände am Mittelmeer, das Nachtleben und die historischen Städte zu genießen. Besuchen Sie während Ihres Aufenthaltes in der Gegend Carcassonne, eine Stadt, die von den Römern gegründet wurde und ihre alten Befestigungsanlagen bewahrt.

Die Französische Riviera

Monaco ist ein extrem dicht besiedelter Staat an der Côte d'Azur.

Monaco ist ein extrem dicht besiedelter Staat an der Côte d’Azur.

Die Küste des Mittelmeers ist Luxus und Einfachheit zugleich. Von der kosmopolitischen Stadt Marseille bis zur Grenze zu einer der kleinsten Nationen Europas, Monaco, finden Reisende unzählige Strände, Küstenstädte und römische Ruinen. Der Strand von Mala ist unter der Woche ruhig genug, um in absoluter Ruhe genossen werden zu können. An den Wochenenden schaffen Strandpartys eine andere Atmosphäre, die für Reisende aufregend ist, und wenn Sie an diesen Partys teilnehmen, sind Sie sicher, andere Reisende aus ganz Europa zu treffen.

Die Stadt Mala liegt in unmittelbarer Nähe von Monaco, dem luxuriösesten Glücksspielziel der Welt. In den Casinos von Monaco zu spielen kann sehr kostspielig sein, daher wäre eine Alternative, in einem Online-Casino wie beispielsweise dem Mr Green Casino zu spielen. Während sie mit dem Hochgeschwindigkeitszug durch das Land fahren, können Reisende viele Online-Spiele genießen und die Menschenmassen und hohen Preise von Monaco vermeiden.

Der Süden Frankreichs nach Künstlern

Aix-en-Provence ist die historische Hauptstadt der Provence und zählt rund 140.000 Einwohner.

Aix-en-Provence ist die historische Hauptstadt der Provence und zählt rund 140.000 Einwohner.

Keine andere Region kann sich eines solchen Rufs künstlerischen Ausdrucks rühmen wie der Süden Frankreichs. Obwohl nicht alle berühmten Künstler aus dieser Region stammten, war sie von etwa 1870 bis in die 1930er Jahre ein Hotspot. Van Gogh, der vielleicht berühmteste Maler aller Zeiten, sagte: „Die ganze Zukunft der Kunst liegt in Südfrankreich“. Die Künstler kamen aus ganz Europa und begründeten ein goldenes Zeitalter der Malerei, insbesondere im impressionistischen Stil.

Daher rührt unsere moderne Assoziation von Frankreich mit Kunst, Freizeit und sinnlicher Romantik. Das Epizentrum dieser künstlerischen Blüte liegt in dem Gebiet, das wir Provence nennen. Besuchen Sie die Stadt Arles, den Schauplatz von Van Goghs sternklarer Nacht. Um die Originalwerke des großen Malers und Bildhauers Paul Cézanne zu sehen, müssen Sie lediglich das Musée Granet in Aix-en-Provence aufsuchen.

Die Provence ist einfach übersät mit künstlerischen Juwelen, und man kann nicht dorthin fahren, ohne diese tollen Kunstschätze gesehen zu haben. Unsere Empfehlung ist daher schlichtweg: Mieten Sie sich für eine kurze Zeit einen kleinen Mietwagen – vielleicht sogar ein französisches Modell – und genießen Sie es, entspannt durch die Landstraßen Frankreichs zu streifen. Dieser Urlaub in Frankreich wird ein ganz besonderer sein und Ihnen noch lange im Gedächtnis bleiben können.

8. Oktober 2020