Reifenriff

In den 80er-Jahren wurden circa 20.000 Autoreifen vor der Côte d'Azur im Meer versenkt, um ein künstliches Riff zu erschaffen. Nun soll die Umweltsünde entfernt werden. Foto: L’Agence des aires marines protégées

In den 80er-Jahren wurden circa 20.000 Autoreifen vor der Côte d’Azur im Meer versenkt, um ein künstliches Riff zu erschaffen. Nun soll die Umweltsünde entfernt werden. Foto: L’Agence des aires marines protégées 28. Mai 2015