Hotel Majestic Barrière Cannes – Luxus, wohin man sieht

Darf es beim nächsten Aufenthalt an der Côte d’Azur vielleicht mal ein bisschen mehr sein? Dann hätten wir, zumindest was die Unterbringung anbelangt, den wohl ultimativen Tipp zu bieten. Das Hotel „Majestic Barrière“ in Cannes dürfte an Lebensart, Komfort, Stil, Luxus und illustren Gästen kaum zu überbieten sein.

Hotel Majestic Barrière Cannes. Foto: By Cclaudet (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Hotel Majestic Barrière Cannes. Foto: By Cclaudet (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Mit einem eigenen Strand, der rund ums Jahr geöffnet ist, kann hier der Winter zum Sommer und der Weg zur Bar zum Laufsteg gemacht werden. Das Flaggschiff der renommierten französischen Unternehmensgruppe „Groupe Lucien Barrière“ liegt direkt an der weltberühmten Croisette in Cannes und verfügt über 258 Zimmer. Es wäre geflunkert wenn man behaupten wollte, dass eine Zimmerkategorie für jedes Budget dabei ist. Was aber mit gutem Gewissen gesagt werden darf, ist, dass zumindest ein mittleres Einkommen und eine Buchung außerhalb der Hochsaison auch dem Normalmenschen die eine oder andere Nacht im Majestic Cannes möglich machen. Aber ganz ehrlich, auch wer kein Hotelgast ist, kann den Luxus zumindest in Häppchen genießen. Die Restaurants, Bars und Geschäfte im Hotelkomplex sind nämlich für die Öffentlichkeit zugänglich.

Sie können das Hotel bequem und einfach online unter www.booking.com buchen.

Ein Luxushotel kommt selten allein

Nicht nur Gäste haben unter Umständen das Problem, den Hotelluxus nicht finanzieren zu können. Dasselbe gilt auch für die Betreiber. Ein Luxushotel kommt deshalb selten allein; fast immer befindet es sich in einem starken Verbund.

Das gilt auch für das Majestic Barrière in Cannes. Die Groupe Lucien Barrière unterhält weitere elitäre Häuser in ganz Frankreich, aber auch in Ländern wie zum Beispiel der Schweiz, Ägypten und Marokko. Die Gruppe betreibt darüber hinaus in Europa eine Reihe von Glücksspielkasinos.

Langeweile ist in diesem Hotel ein Fremdwort

Ein Kasino gehört natürlich auch zur Ausstattung des Hotels Majestic Barrière in Cannes. Um sich dort angenehm die Zeit zu vertreiben, muss man allerdings nicht sein Vermögen am Spieltisch riskieren. Man kann es schließlich auch für Mode, Schmuck und andere schöne Dinge ausgeben. Auf rund 1300 Quadratmetern bietet das Hotel ein Einkaufserlebnis, das den großen Boulevards der Welt in nichts nachsteht. Designermarken, Juweliere, exquisite Ausstattungsgegenstände für das traute Heim, edle Parfümerien und Beautysalons – es fehlt einfach an nichts. Hier vertreiben sich nicht nur Hotelgäste die Zeit, hier lassen sich auch die betuchten Einwohner von Cannes gern zum Shoppen verführen. Apropos Beautysalon. Das Hotel verfügt ganz selbstverständlich über ein eigenes Spa; in dem sich Gäste buchstäblich von Kopf bis Fuß verwöhnen lassen können. Allein macht das nicht so richtig Spaß? Bitteschön, dann eben zu zweit. Im Spa „Diana Barrière“ können sich Paare oder Freundinnen auch in einem Doppelzimmer behandeln und massieren lassen. Insgesamt breitet sich dieser Wellness-Tempel auf rund 450 Quadratmetern aus. Zur Anlage gehören natürlich auch Saunen, Ruheräume sowie ein Hammam.

Hotel Majestic Barrière Cannes. Foto: By Patrick Rouzet (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Hotel Majestic Barrière Cannes. Foto: By Patrick Rouzet (Own work) [GFDL or CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Keine Frage, ein Hotel vom Kaliber des Majestic Barrière Cannes, für das gleich das fünf Sterne funkeln, lässt sich auch beim Thema Pool nicht lumpen. Der Outdoor-Pool zum Beispiel hat nicht nur eine stattliche Größe, sein Wasser wird auch das ganze Jahr über konstant auf einer Temperatur von 27 Grad Celsius gehalten. Falls doch lieber Meerwasser gewünscht wird, lässt man sich vom Privatstrand des Hotels aus langsam in die Fluten des Mittelmeers gleiten. Wer es gern etwas rasanter hat, kann auch das hoteleigene Sportangebot nutzen, das Aktivitäten an Land und zu Wasser umfasst.

Kinder haben im Urlaub (und erst recht in einem Hotel) andere Bedürfnisse als Erwachsene. Damit alle zu ihrem Recht kommen, hat das Hotel Majestic Barrière Cannes einen exklusiven „Kid’s Club“ eingerichtet, in dem Hotelgäste ihre Sprösslinge völlig unbesorgt abgeben können.

So viel Hotel macht irgendwann hungrig und durstig. Vier Restaurants und drei Bars sorgen dafür, dass das nicht zum Problem wird. Die Küche? Natürlich ausgezeichnet. Das Ambiente? Stilvoll elegant oder ganz entspannt; je nachdem, für welches Restaurant man sich entscheidet. Der Service? Immer und überall fünf Sterne würdig.

Ein Luxushotel nicht nur für den privaten Gebrauch

Gäste an der französischen Riviera sind nicht immer nur zum Vergnügen da, auch wenn das nur schwer zu glauben ist. Tatsächlich wird an der Côte d’Azur und hier speziell im Majestic Barrière Cannes auch zu vielen geschäftlichen Anlässen geladen. Ob Firmenmeeting oder Produktlaunch, ob Konferenz oder Pressereise, im Majestic Barrière Cannes ist man auf alles, was zu solchen Veranstaltungen gehört, bestens vorbereitet und auch entsprechend technisch ausgestattet. Vor allem, aber nicht nur, während der Filmfestspiele Cannes, wissen Unternehmen aus aller Welt diesen Service zu schätzen.