Lucéram – Im Hinterland von Nizza

Luceram liegt im Hinterland von Nizza. Fährt man von Nizza aus in nördlicher Richtung, so kommt man zunächst nach L´Escarene und später nach Lucéram. Schon von weitem sieht man das Dorf am Hang liegen. Wir haben in Lucéram ein richtig urtypisches Dorf vorgefunden. Im Gegensatz zu anderen Dörfern der Côte d’Azur wirkt es noch lebendig und ist nicht touristisch herausgeputzt. Steigt man zur Kirche hinauf, hat man einen sehr schönen Ausblick auf das Dorf. Alljährlich zu Weihnachten findet hier die sog. Hirtenweihnacht statt.

Unmittelbar vor der Kirche befinden sich zwei Opfersteine, wo zur Hirtenweihnacht Lämmer und Früchte als Opfer dargebracht werden. Leider waren wir um diese Zeit noch nie in Südfrankreich, aber das wird vielleicht noch. Im Sommer 2003 war die Gegend um Lucéram von schweren Waldbränden betroffen, die leider in dem Jahr große Landstriche Südfrankreichs auf Jahre verwüsteten. Die Kirche von Lucéram kann auf Wunsch besichtigt werden, nähere Informationen, wo man sich meldet, findet man direkt an der Kirche angeschlagen. Wir werden auf jedem Fall bei unserem nächsten Aufenthalt in dieser Gegend Südfrankreichs wieder nach Lucéram fahren.