La Garde Freinet – tief im Massif des Maures

La Garde Freinet liegt tief im Massif des Maures. Sie erreichen es nur über serpentinenreiche Strassen. Verlassen Sie die Autobahn E80 an der Abfahrt Le Luc und folgen Sie dann der Beschilderung Richtung St. Tropez. Hoch über dem Dorf steht ein riesiges Kreuz, welches Sie zu Fuss erreichen können, wenn Sie etwas Zeit haben. La Garde Freinet ist ein Zentrum der Esskastanienzucht. Sammeln Sie bitte keine Kastanien am Straßenrand auf, denn das gilt in Frankreich als Diebstahl und kann je nach Ort recht hart bestraft werden. Ansonsten ist La Garde Freinet ein recht beschauliches kleines Dorf, in welchem sich die dörflich ruhige Atmosphäre noch schön genießen lässt. Eine kleine und interessante Kirche rundet auch hier das Bild ab. Auffallend war der große Anteil ausländischer Namen an den Türen der Häuser im Dorf. Parkplätze gibt´s kostenlos, genau so wie die schönen Glimmerschieferstücke, die in der Sonne wie Gold aussehen.

Links

  • Offizielle Seite des Dorfes sogar in deutscher Sprache, ist auf jeden Fall sehenswert: www.lagardefreinet-tourisme.com